Beachvolleyball - elegant - locker - cool

Könnt ihr euch noch an den ersten Sandkasten erinnern? An den ersten Strandurlaub? Das Gefühl von Sonne auf der Haut und das gewissene Urlaubsfeeling wenn man einfach mal abschalten kann? Genau das ist Beachvolleyball!

 

An der frischen Luft, unter warmen Sonnenstrahlen und mit jeder Menge gutgelaunter Mitspieler verbringen wir fast jeden Tag im Sommer auf unserer Anlage. Deutlich schonender für die Knochen aber auch umso anstrengender fliegen 4 Spieler -  2 gegen 2 - über den warmen Sand.

 

Während Hallenvolleyball durch Schnelligkeit, Läufersysteme und viel Taktik geprägt ist, kommt es beim Beachvolleyball vor allem auf Augenmaß, Timing und Ballkontrolle an.

 

Und nicht zuletzt die lockere Atmosphäre unter den Beachern, die Gruppendynamik sowie das gewisse OpenAir-Gefühl lassen Spieler bis teilweise spät am Abend schwitzen, schwitzen, schwitzen...

 

 

Um bei uns zu spielen gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Vereinsmitglied werden. Die Mitglieder der Volleyballabteilung können alle Wintertrainings in der Halle besuchen sowie unbegrenzt an allen freien Spielzeiten und organisierten Beachtrainings teilnehmen.

2. Courts mieten. Die Geschäftstselle vermietet Felder über ein Online-Buchungssystem, d.h. die Anmietung erfolgt nicht über die Volleyballabteilung. Wir bitten hier, sich an die Geschäftsstelle des ESV https://esv-muenchen.de/ wenden.

 

Alle weiteren Regeln zur Beachnutzung bitte der Seite Nutzung des Beachplatzes entnehmen.

 

Also kommt im Sand spielen, wir freuen uns auf euch!