Nutzungsregeln Beachvolleyballplatz

Die nachfolgenden Regelungen sollen das Miteinander auf dem Beachplatz ordnen. Mit Betreten der Beachanlage treten diese Regeln in Kraft. Wie aber immer im Leben gilt: Augen auf und gesunden Menschenverstand einschalten!
 
1. Feste Trainingseinheiten haben Vorrang vor freien Spielzeiten. Wir bitten diese Zeiten aber auch einzuhalten und nach solchen Trainings den freien Spielern die Möglichkeit zu geben die Plätze dann auch zu nutzen.
 
2. Nur berechtigte Spieler auf dem Platz spielen lassen. Ein Probetraining oder Reinschnuppern ist kein Problem. Hierzu bitte einfach den Spieler beim Abteilungsleiter anmelden. Ab dem zweiten Spieltag muss diese Spieler aber dann Mitglied sein oder eine gültige Spielkarte besitzen.
 
3. Spielkarten bitte vor Spielbeginn ausfüllen. Wir behalten uns vor, stichprobenartig diese Spielkarten zu kontrollieren. Bei nicht gültiger oder garkeiner Spielkarte erheben wir eine Spielgebühr von 40,-€ pauschal pro Person für den Tag. Wir behalten uns vor zusätzlich ein Hausverbot gegen die Person auszusprechen und auch Vereinsmitglieder, die diese Person mitgenommen haben in Regress zu nehmen.
 
4. Bitte alle Spieler teilhaben lassen. Bei Überfüllung auf dem Court sind bitte die Spielsätze bis auf 15 Punkte zu kürzen. Hierbei wird dann "king of the court" gespielt, d.h. der Gewinner kann auf dem Platz stehen bleiben bis er freiwillig aussetzt. Bei mehreren wartenden Parteien wird einfach eine Reihenfolge untereinander gebildet. Wir bitten alle Teams sich das Niveau der spielenden Mannschaften anzuschauen und abzuschätzen auf welchem Platz das Spielen Sinn macht, so dass es allen Beteiligten Spaß bringt.
 
5. Flutlicht und Wettkampfbüro. Alle Übungsleiter aus Halle und Beach sind mit ihren Ausweisen berechtigt, das Flutlicht ein- und auszuschalten und erhalten die Zugangsdaten für den Schlüsselsafe für den Wettkampfcontainer. Wenn die Musikanlage benutzt wird bitten wir um gemäßigte Musikstile und gemäßigter Lautstärke, damit wir die Gäste des Primafila nebenan nicht stören. 
 
6. Instandhaltung der Beachfelder. Am Ende jedes Spieltages ziehen die letzten Mannschaften bei Verlassen des Feldes die Felder ab. Hierbei wird der Sand bitte von den Feldrändern zur Feldmitte hin abgezogen, so dass eine plane Fläche entsteht. Sollte Beachequipment (Abzieher, Linien, Antennen, Abspannseile oder Geräte im Container) kaputt gehen bitten wir darum, beim Abteilungsleiter dies anzuzeigen.
 
7. Müllbeseitigung. Wir bitten alle Spieler ein Auge auf die Anlage zu haben und jede Art von Müll zu entfernen. Teilweise spielen auch Kinder auf den leeren Feldern und wir wollen nicht, dass kleine Kinder Scherben oder andere Dinge im Sand finden und mit diesen spielen.